Wusstest du schon?

Haie haben einen schlechten Ruf. Sie gelten als blutrünstige Bestien. Dabei werden nur wenige Haiarten dem Menschen tatsächlich gefährlich. Die meisten sind völlig harmlos. Nur circa zehn Menschen sterben jährlich bei Unfällen mit Haien. Aber über hundert Millionen Haie sterben jährlich durch den Menschen.

Haie sind wichtig für das Gleichgewicht im Meer. Sterben sie, wird es auch viele andere Meerestiere nicht mehr geben. Haie ernähren sich von den Fressfeinden kleiner Fische, Muscheln und winziger Lebewesen. Ohne Haie können sich diese Fressfeinde vermehren und vernichten andere Meeresbewohner.

Am Ende schaden wir uns selbst denn:

Grundlage für das Gleichgewicht im Meer ist das pflanzliche Plankton. Wenn die Haie das Gleichgewicht nicht mehr stabil halten, hat dieses Plankton vielleicht bald zu viele Fressfeinde. Es sorgt aber für Sauerstoff, der aus dem Meer auch zu uns kommt. Dieses Plankton leidet schon stark unter der Verschmutzung der Meere. Rotten wir auch noch die Haie aus, könnte es sein, dass auch bei uns an Land die Luft irgendwann knapp wird.

Quelle: http://www.tivi.de/fernsehen/purplus/artikel/24785/index3.html


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!